Navigation Horizontal | Navigation Vertical / Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Header

Inhalt:

Presse-News

27.02.2013

Projektmanagement – eine Frage der Methoden!

Projekte lassen sich schneller, reibungsloser und erfolgreicher managen und abwickeln



Tübingen, 12. November 2012. Die Verantwortung für den Projekterfolg liegt in der Hand eines jeden Projektmanagers. Im Kern erscheint Projektmanagement nicht schwer. Eine komplexe Aufgabe wird in Teile herunter gebrochen und an geeignete Mitarbeiter oder Partner delegiert. Doch die tägliche Arbeit in Projekten sieht meist nicht mehr ganz so leicht aus. Häufig tauchen bei neuen Projekten schon zu Beginn die ersten Probleme auf und sie nehmen über den Projektverlauf zu. Das Gelingen hängt deshalb ganz entscheidend von der Methodenkompetenz des Verantwortlichen ab. Ein zielgerichtetes und effektives Projektmanagement verhilft dazu, die Vorhaben schneller und mit weniger Ressourcen durchzuführen.

Genau hier setzt der Premium-Seminarveranstalter Global Competence Forum GmbH mit seinem Seminar CRASHKURS PROJEKTMANAGEMENT an. In diesem Intensiv-Kurs werden erprobte praxisnahe Methoden und Tools vermittelt, die für eine erfolgreiche Projektarbeit unerlässlich sind. Die Teilnehmer setzten sich mit den zahlreichen Fragestellungen des Projektmanagements auseinander, beginnend bei der Auftragsklärung über die erfolgreiche Planung und Steuerung bis hin zum effizienten Controlling und Projektabschluss.

Trainerin Ulrike Siemann vermittelt praxisnah, mit welchen Werkzeugen bei der Projektarbeit vorgegangen wird - Punkt für Punkt, Arbeitspaket für Arbeitspaket. Das Projektmanagement-Seminar ist so aufgebaut, dass die Teilnehmer an ihren konkreten Situationen arbeiten können und dadurch ein Transfer zum Projektalltag sichergestellt wird. Somit können die Teilnehmer mit neuen Impulsen sofort an ihren eigenen Aufgaben im Unternehmen arbeiten und ihre Projektarbeit spürbar erleichtern. Das heißt künftig weniger Stress, Frust und Zeitdruck.

BEI OBIGEM TEXT HANDELT ES SICH UM EINEN AUSZUG AUS UNSERER PRESSEMITTEILUNG. DIE KOMPLETTFASSUNG FINDEN SIE UNTER DEN NACHFOLGENDEN PRESSE-LINKS.

Presse-News (PDF)
Presse-News (Word)