Navigation Horizontal | Navigation Vertical / Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Header

Inhalt:

Presse-News

17.03.2010

In Preisverhandlungen die Nase vorn – auch in Krisenzeiten!

Neueste Techniken für erfolgreiche Verkaufs- und Preisgespräche



Tübingen, 17. März 2010. Verkaufsgespräche werden mangels prägnanter Qualitäts-unterschiede zwischen den Angeboten verschiedener Anbieter zunehmend schwieriger. Als Folge spielt die Emotionalität in Verhandlungen eine immer größere Rolle. Herkömmliche Verkaufstechniken und Argumentationsmethoden reichen deshalb nicht mehr aus, um den Kunden für sich zu gewinnen. Überdurchschnittliche Umsätze zu guten Preisen werden in der Zukunft nur jene Verkäuferpersönlichkeiten erzielen, die sich ganz individuell auf den Kunden und seine Bedürfnisse einlassen. Es geht darum, neue Wünsche und Ziele in der Zusammenarbeit mit Kunden zu kreieren und auf diese Weise die Konkurrenz hinter sich zu lassen.

In ökonomisch schwierigen Zeiten verschaffen Verkäufer sich nur dann eine Wettbewerbsüberlegenheit, wenn sie in der Lage sind, alte Verkaufskonzepte zu hinterfragen und neue Denkweisen und Strategien anzuwenden. Verlangt werden Persönlichkeiten mit vorausschauenden Verhandlungsstrategien, die Preise mit rentablen Deckungsbeiträgen erzielen und somit eine Weiterentwicklung ihrer Unternehmen ermöglichen. Jeder Verkäufer ist bestrebt, den jeweiligen Auftrag zu gewinnen, jedoch nicht um jeden Preis. Rabatte sind keine Kundengewinnungswerkzeuge, sondern sollten in erster Linie der Kundenbindung dienen. Und einen Kunden ausschließlich über den Preismechanismus für sich zu gewinnen, erweist sich langfristig nicht als rentabel. Denn nur billige Produkte werden wegen des Preises gekauft – die teuren wegen des Verkäufers.

Der Herausforderung für Vertriebsprofis, sich auf die veränderten Verkaufsbedingungen einzustellen, nimmt sich der Premium-Seminarveranstalter Global Competence Forum in seinem bewährten Praktikerseminar „Verkaufsverhandlungen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten“ an.

BEI OBIGEM TEXT HANDELT ES SICH UM EINEN AUSZUG AUS UNSERER PRESSEMITTEILUNG. DIE KOMPLETTFASSUNG FINDEN SIE UNTER DEN NACHFOLGENDEN PRESSE-LINKS.

Presse-News (PDF)
Presse-News (Word)