Navigation Horizontal | Navigation Vertical / Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Header

Inhalt:

Presse-News

30.07.2017

Führungskräftetraining: Endlich Chef!

Mitarbeiterführung ist eine große Herausforderung und sollte deshalb gelernt sein



München, 30. Juli 2015. Jahrelang hat der aufstrebende Führungsaspirant davon geträumt: Nicht mehr nur für andere arbeiten, sondern selbst Verantwortung tragen für Projekte, Budgets und Mitarbeiter. Doch ist die Traumposition endlich erreicht, folgt oftmals schnell die unangenehme Erkenntnis: Führungsperson zu sein ist weitaus schwieriger als zunächst erwartet. Denn die neue Rolle bringt eine ganze Reihe unerwarteter Probleme und Unsicherheitsfaktoren mit sich. Dies führt dazu, dass sich häufig nach dem Knallen der Sektkorken erst einmal frustrierende Ernüchterung bei den frisch gebackenen Chefs breit macht.

„Die hohen Anforderungen an die neu ernannten Führungskräfte, insbesondere auf der zwischenmenschlichen Ebene, werden von Unternehmen häufig unterschätzt“, gibt Bernd K. Zeutschel, Geschäftsführer des Seminar-veranstalters Global Competence Forum, zu bedenken. Denn Nachwuchsführungskräfte müssen sich mit zahlreichen Fragen auseinander setzen: „Wie verhalte ich mich richtig gegenüber Mitarbeitern und bisherigen Kollegen? Wie gelingt es mir, sie zu motivieren und mich gleichzeitig durchzusetzen? Wie meistere ich Krisensitua-tionen? Wie erkenne ich Rollenkonflikte und wie kann ich sie lösen? Welchen Führungsstil sollte ich mir aneignen?“ Derartige Problemstellungen greift das Global Competence Forum in seinem Seminar „Gestern Mitarbeiter – Heute Führungskraft“ auf. Der Referent des Praxistrainings, Dr. Albrecht Müllerschön, besitzt als Trainer und Berater für Personaldiagnostik und Personalqualifizierung eine hervorragende Reputation. „Um sich als Führungspersönlichkeit zu beweisen, bedarf es weit mehr als fachliche Qualifikationen“, weiß Dr. Albrecht Müllerschön.

BEI OBIGEM TEXT HANDELT ES SICH UM EINEN AUSZUG AUS UNSERER PRESSEMITTEILUNG. DIE KOMPLETTFASSUNG FINDEN SIE UNTER DEN NACHFOLGENDEN PRESSE-LINKS.

Presse-News (PDF)
Presse-News (Word)