Navigation Horizontal | Navigation Vertical / Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Header

Inhalt:

USA-Seminar Wirtschaftsrecht

Schlüssel-Know-how für Ihren USA-Erfolg

Verträge mit US-Partnern, Firmengründung, Rechtsformen, Intellectual Property, Uniform Commercial Code, Rechtsdurchsetzung

Geschäftliche Transaktionen in den USA sind aufwendiger und rechtlich deutlich komplexer als in Deutschland. Regelungen, die man bei uns als selbstverständlich ansieht, sind in den USA teilweise nicht einmal bekannt. Hier erfahren Sie, wie Sie die rechtlichen Risiken minimieren und dadurch wirtschaftlich gesichert und erfolgreich agieren können. Das Seminar vermittelt Nichtjuristen und Juristen einen kompakten Einblick in wirtschaftsrelevantes US-Recht.

AUS DER PRAXIS — SOFORT EINSETZBAR — TOP REFERENT

  • Praktisches US-Recht für Geschäftsleute: Eine interaktive Einführung

  • (Alb-)traum und Wirklichkeit: Überblick über das Rechtssystem der USA

  • US-Vertragsrecht: Warum sind Verträge im Common Law so kompliziert?

  • Uniform Commercial Code: Mit dem deutschen Handelsgesetz vergleichbar?

  • Ideenschutz amerikanisch: Was muss ein deutscher Unternehmer beachten?

  • Die Auswirkungen des US-Kartellrechts auf den Wettbewerb

  • Der ausländische Investor: Wichtige Regeln und ihre Bedeutung in der Praxis

  • Die bedeutendsten Unterschiede der verschiedenen Gesellschaftsformen

  • Wie setzt man US-amerikanischen Vertriebspartner rechtlich richtig ein?

  • Wenn nichts mehr hilft: Prozessrecht und das „lausige“ Rechtssystem

  • Transfersicherung und Schlussrunde

Vermitteltes Fachwissen (197 Teilnehmernoten)
Vermittelte Fähigkeiten (197 Teilnehmernoten)
Motivierende Wirkung (197 Teilnehmernoten)


Termine und Orte (per Klick ins Outlook):

15.12.2017  München

Die Seminardetails, Referentenprofile, Teilnehmerkreis und Ihre Konditionen finden Sie in der aktuellen Seminarbroschüre. Klicken Sie hierzu einfach auf den nachfolgenden pdf-Link.

Kombinationsempfehlungen:

Produktcode: RCHG